Ich bin

Ich atme, liebe, lebe, lache, tanze, berühre und werde berührt.

 

Ich habe grosse Schmerzen ausgehalten, den Ängsten in die Augen geschaut und mit den Schatten getanzt.

 

Ich durfte auf meinem Weg vielen grossen und kleinen wunderbaren Lehrmeistern begegnen und immer und immer wieder Um-wege gehen, nur um anschliessend um eine Erfahrung reicher zu sein.

 

Ich gehe mit grösstmöglichster Achtsamkeit durch den All-tag, im Wissen, dass ich mir mein Leben und die Lebensumstände selbst erschaffe.

 

Nichts ist endgültig, alles ist stets im Wandel.

 

Ich nehme an was ist.

 

In mir ist Frieden, Dankbarkeit und Demut.

 

Diese Erfahrung ist das grösste Geschenk, das ich je erhalten habe.

 

Ich bin.

 

Danke